TRAINER

Nikola Potzmader

Nikola Potzmader
Nikola Potzmader
  • Trainerin
  • Erziehungsberaterin
  • Elternbildnerin
  • Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision
  • Tagesmutter
  • Mutter

Als Trainerin erarbeite ich in Workshops pädagogische und psychologische Themen rund um die Tätigkeit mit Kindern und Jugendlichen. Es macht mir viel Freude mein Wissen und meine Erfahrung aus meinen Ausbildungen und Tätigkeiten an Pädagogen und Pädagoginnen weiterzugeben. Zur Zeit arbeite ich hauptsächlich mit Personen aus den Bereichen Kindergarten , Tagesbetreuung, Nachmittagsbetreuung und Krabbelstuben.

 

Infos zu meiner Trainertätigkeit aus dem Kreativbereich finden Sie hier.

 

 

 

Derzeit kooperiere ich mit:

 

  • otto felix kanitz akademie für erwachsenenbildung

- Fortbildungen für Kindergartenpädagoginnen, Kinderbetreuuer/Innen, Tagesmütter, Mobile Mamis, Nachmittagsbetreuer/Innen, Hortnerinnen, Ferienbetreuer/Innen

- Elternbildung

  • bfi Niederösterreich

- Ausbildung Kinderbetreuuer/Innen, Betreuungspersonen, Tageseltern

  • Bunter Kreis Enns

Überblick der derzeit aktuellen Themen:

Gerne erarbeite ich neue Themen, dem Alter der Kinder entsprechend.

  • Entwicklungspsychologie: Mit wem haben wir es zu tun? -> Menschenbild
  • Emotionale Intelligenz: Vom Umgang mit den Gefühlen. EQ ist laut Psychologen die wichtigste Inelligenz.
  • Fehlverhalten: Was steckt dahinter, wie gehen wir damit um.
  • Bausteine der Persönlichkeit: Was beeinflusst die Persönlichkeit eines Kindes.
  • Ermutigung: Was Kinder stark macht. Wieso Ermutigung so wichtig ist, und wie sie gelingt.
  • Ein Bewusstwerden der Erziehertätigkeit und der Erziehungsziele: Reflexion, was ist das Ziel unserer Tätigkeit?
  • Werte: Woher sie kommen, wofür wir sie brauche, wie sinnvoll ist Wertevermittlung, bzw. wie sie gelingen kann.
  • Selbstwahrnehmung: Spürst du dich? Grundlagen der Wahrnehmung, Wahrnehmungsstörungen und praktische Übungen.
  • Bedürfnisse von Kindern: Ist unser Welt noch kindgerecht? Wo und in wie weit lassen sich kindliche Bedürfnisse in Betreuungseinrichtungen erfüllen?
  • Kinder mit besonderen Bedürfnissen: Kinder mit Behinderung, Wahrnehmungsstörung, auffälliges Verhalten, Migrationshintergrund,.... ein Einstieg ins Thema, welche Kompetezen brauche ich.
  • Pupertät: Entwicklungspsychologie, Bedürfnisse, Besonderheiten, Umgang,...
  • Diversität: Vielfalt als Chance erleben
  • Schwierige Situationen im Betreuungsalltag: Anhand von Bsp. der TN erarbeiten wir mögliche Lösungsschritte

 


Arbeitsmethode

Ich arbeite vorwiegend im Sesselkreis mit dem Hauptaugenmerk auf das gemeinse Erarbeiten und die Reflexion des eigenen Erzieherverhaltens. Meine bevorzugten "Medien" sind Flipcharts und Moderationskarten, damit gelingt ein persönlicher Zugang zu den Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Praktische Übungen festigen den Inhalt und bringen Abwechslung.


Zeitrahmen

Nahezu alle Themen sind als ganztätige Fortbildung (8 UE a 50 Min) konzipiert.

Für Teilbereiche sollten mind 4 UE eingeplant werden.


Kontakt